U15 spielt extrem starke erste Halbzeit

Im Spitzenspiel der Kreisklasse empfing unsere U15 als Viertplatzierter den Drittplatzierten JFG Miesbacher Oberland. Alle waren gespannt auf dieses Spiel, ob man mit einem Topteam der Liga mithalten kann. Die Gäste haben bis dahin noch kein Spiel verloren und auch erst 3 Gegentore kassiert. Das Flutlichtspiel und die doch zahlreichen Zuschauer sorgten offenbar für weitere Motivation bei unserer U15, welche wie die Feuerwehr loslegte. Kaum eine Minute war gespielt, da vergab Mick eine 100-%ige Torchance. In der 4. Minute machte es Leo dann besser. Der Gegner wurde durch hohes Pressing frühzeitig gestört und Leo setzte den gegnerischen Torwart so unter Druck, sodass er Leo anschoss und der Ball ins Tor trudelte. Die Anfangsphase gehörte weiterhin unserer U15. In der 8. Minute war es dann Marci, der nach schöner Vorarbeit von Armin und Mick auf 2:0 erhöhte. Den Gastgebern merkte man weiterhin die Verunsicherung an, welche durch das starke Pressing erzeugt wurde. In der 18. Minute war es dann Mick, der nach Vorarbeit von Marci seine starke Leistung nach beendeter Verletzungspause krönte. Es blieb bei Chancen im Minutentakt. Ein reguläres Tor von Leo wurde leider aberkannt, weil der Schiedsrichter irgendwo eine Abseitsstellung gesehen hatte. Man ließ sich nicht unterkriegen und setzte weiter nach. So schoss Bo nach einer schönen Einzelleistung den Ball mit links flach ins Eck (29.Min) zum 4:0. Kurz vor der Pause erzielten die Gäste nach einem Eckball das 4:1 aus dem Nichts (31.Min). In der Phase fühlten sich die Brunnthaler wohl schon in der Halbzeit, was direkt mit dem 4:2 in der 33. Minute bestraft wurde. Dennoch stark herausgespielt muss man sagen. Somit keimte bei den Gästen nochmal Hoffnung auf. Da kam die Halbzeit dann zum richtigen Zeitpunkt. Die zweite Halbzeit war etwas ausgeglichener, wobei auch da noch das ein oder andere Tor für unsere U15 hätten fallen können. Aber auch die Gäste zeigten phasenweise, warum sie im oberen Drittel der Tabelle stehen. Insgesamt war die zweite Halbzeit mehr von Zweikämpfen geprägt und sehr intensiv. So blieb es am Ende beim 4:2 Heimerfolg, in einem richtig guten Fußballspiel, welches aufgrund der 1. Halbzeit zurecht einen Gewinner hatte. Somit klettert unsere U15 auf den 3. Tabellenplatz und ist bereits heiß darauf, am kommenden Samstag in Gaissach die nächsten Punkte zu holen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.