U13 verliert erneut unglücklich in Rottach-Egern

In einem intensiven Spiel verlieren die Jungs der D-Jugend völlig unverdient mit 2:3.Wie bereits in den Vorwochen wurde wieder kräftig rotiert. So ging es zum FC Rottach-Egern 2. Trotz aller Warnungen der Trainer – die ersten Minuten wie in den Vorwochen nicht zu verschlafen – gingen die Hausherren schnell 2:0 in Führung. Wir waren dann um Spielberuhigung bemüht und das Spiel wurde ausgeglichener. Nach toller Vorarbeit von Sammi gelang Alex völlig freistehend der Anschlusstreffer zur Halbzeit. Nach der Halbzeit wurden die Torhüter getauscht und wir erarbeiten uns sehr viele Chancen. Sammi, Vale und Florian (Pfostenschuss) hätten das Spiel drehen müssen. Doch der Gegner kam durch einen Sonntagsschuss zum 3:1. Die Moral der Truppe war gebrochen und so kamen wir durch Sammi nur noch zum Anschlusstreffer. Somit ging auch dieses Spiel – trotzt vieler Chancen und optischer Überlegenheit – wieder verloren und die Jungs belohnten sich nicht für Ihren großen Aufwand. Nächste Woche im Heimspiel gegen JFG Miesbacher Oberland 2 sollte dann aber ein Sieg her, um den Anschluss an das Mittelfeld der Tabelle nicht zu verlieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.