U11 siegt im Spitzenspiel gegen Rottach-Egern

Im Spiel der beiden ungeschlagenen Teams kam es heute zu einem sehr schönen Spiel

Von Beginn an merkte man die hohe Qualität der Mannschaften – sowohl spielerisch als auch läuferisch. Nach kurzem Abtasten versenkte Samuel zum Führungstor. Anschließend baute Florian nach sehenswerte Ecke zum 2:0 aus. Dann stellte Maxi nach 15 Minuten die 3:0 Halbzeitführung her.

Der Gegner gab sich aber nicht geschlagen und kam auch in der zweiten Halbzeit durch tolle Kombinationen zu Chancen. Aber heute waren wir effizienter. Erst erhöhte Maxi zum 4:0. Danach fälschte der Gegner einen Eckball zum 5:0 ab. Zum Schluss erhöhte Samuel, zu dem in dieser Höhe zu hoch ausgefallenen 6:1. Der Genger war weit stärker als das Ergebnis aussagt.

So geht es nun am kommenden Freitag zum letzten und entscheidenden Spiel um den Gruppensieg nach Deisenhofen. Diesen hätten sich die Jungs auf jeden Fall verdient.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.