U-19 verteidigt mit überzeugender Leistung die Herbstmeisterschaft

Gegen den erwartet starken Gegner – die JFG Wolfratshausen – waren unsere A-Junioren von Beginn an sehr engagiert im Spiel.
So kam es auch schon bald zu mehreren aussichtsreichen Torchancen, die leider ohne Präzision im Abschluß wirkungslos blieben.
Mit gutem Pressing, kompaktem Mittelfeld, schnellem Umschaltspiel und viel Dynamik im Angriff kontrollierte unsere Mannschaft den Gegner. Dennoch musste nach 18.Min. eine Standardsituation herhalten als Ludwig mit einem Kopfball zur 1:0 Führung einnetzte.
Nach einer guten halben Stunde war für unseren Abwehrchef Luis leider die Partie verletzungsbedingt zu Ende. Quirin rückte in die Abwehrkette und der eingewechselte Redouane belebte das Mittelfeld.
Nach mehreren erfolglosen Versuchen gelang schließlich Chris gute 20 Min. später der 2:0 Halbzeitstand (39.Min.).
Die Gästemannschaft versuchte immer wieder durch das Zentrum unsere Defensive zu knacken, die jedoch solide Gegenwehr leistete.
Weiterhin wurde mit wenig Ballkontakten schnell in die Spitze gespielt. Der sehr agile Georg erzielte in der 53.Min. die klare 3:0 Führung.

Kurze Zeit später belohnten sich die Gäste durch einen von der Latte abprallenden Ball – nach einem Distanzschuß – zum 3:1 Anschlußtreffer. Den krönenden Abschluß, nach einem beeindruckenden Spiel unserer Mannschaft, lieferte unser Dauerläufer
im Mittelfeld, Maximilian, mit einem gezielten Schuß aus der zweiten Reihe ins linke Toreck zum 4:1 Endstand (72.Min.), den unser Keeper Max in der allerletzten Minute des Spiels mit einer tollen Parade sicherte.
Die souveräne Herbstmeisterschaft mit 18 Punkten aus 6 Spielen wurde anschließend im Vereinsheim bei Pizza und gekühlten Getränken gebührend gefeiert.
Die Mannschaft bedankt sich herzlich bei den Spendern sowie für die tolle Unterstützung der Fans.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.