U17-Junioren (B-Jugend) Heimspiel gegen SG (TSV Dietramszell) am 07.10.2018:

Zunächst einmal großen Respekt an den Gegner der mit einem Mann weniger antrat, dennoch die sportliche
Herausforderung im Fokus hatte, und sich engagiert und fair geschlagen hat.
Bei herrlichem Kaiserwetter kamen unsere Jungs von Beginn an gut ins Spiel, hatten gleich sehr gute
Einschußmöglichkeiten, konnten jedoch die sogenannten 100%-igen nicht verwerten.
In der 26.Min nahm Quirin das Herz in die Hand und erzielte mit einem platzierten Distanzschuß die verdiente 1:0 Führung. Jetzt schien der Bann gebrochen. Maxi (29.Min.) und Georg (31.Min.) konnten nachlegen und die Führung zur Halbzeit zum 3:0 ausbauen. In der Folge beschloss das Trainerteam durchzurotieren, was sich bei unserem breiten Kader durchaus anbietet. Unsere Mannschaft bestimmte weiterhin das Spiel und war sichtlich bemüht die etwas verhaltene Einstellung der 1. Halbzeit wett zu machen.
In der ersten Viertelstunde nach der Halbzeit hatte Moritz seine „Sternstunde“ und konnte mit einem gezielten Weitschuß (45.Min.) und einem weiteren Treffer (53.Min.) die sichere Führung zum 5:0 ausbauen.
Schließlich hat sich in der 61.Min. unser Ballverteiler und Mittelfeldmotor Vitus für eine sehr engagierte Leistung belohnt und zum 6:0 Endstand eingenetzt. Jeder weiß, da war mehr drin, insbesondere im Abschluß bei der Verwertung der vielen Torchancen. Jedoch kann das Trainerteam mit der Leistung insgesamt sehr zufrieden sein. Als Aufsteiger und Tabellenführer gehen die Jungs gestärkt in die nächste‪n Spiele. Bereits am So., den 14.10., freuen wir uns auf das Auswärtsspiel beim TSV Grünwald.

B-Junioren: Auswärtsspiel in Deisenhofen am 29.09.2018

Gestärkt von den letzten Erfolgen in Pokal und Meisterschaft gingen unsere Jungs sehr selbstbewusst ins Spiel und kamen auch gleich zu Beginn der Partie zu aussichtsreichen Chancen. Doch wie auch schon in den letzten Begegnungen ließ die Torausbeute zu wünschen übrig. Dennoch konnten wir durch Nils 27.Min.) und Paul (38.Min) zur Halbzeit verdient mit 2:0 in Führung gehen. In der 55.Min. war es wiederum unser pfeilschneller Nils, der von einem unglücklichen Zusammenprall seines Mannschaftskameraden mit dem gegnerischen Torwart profitieren konnte und seinen zweiten Treffer zum 3:0 markierte indem er ins leere Tor einschob.
Mit der sicheren Führung im Rücken nahm man das Tempo etwas raus, sodass der Gegner zu der einen oder anderen Einschussmöglichkeit kam. Doch mit Moritz, unserem Rückhalt im Tor, und dem notwendigen Quentchen Glück, konnte bis zur 62.Min. der Anschlusstreffer vermieden werden. Nach ein paar Fehlversuchen belohnte sich Paul für seine engagierte Leistung mit einem gezielten Abschluss ins lange Eck zum Doppelpack und zur 4:1 Führung. Das 4:2, fünf Min. vor dem Ende, war nur noch Ergebniskosmetik und täuschte nicht über einen starken Auftritt unserer Jungs beim Lokalrivalen hinweg.
Wir freuen uns auf das nächste Spiel zuhause gegen (SG) TV Dietramszell.

Erneute überzeugende Leistung der U17-Junioren im Pokalheimspiel gegen den SV Pullach

Nach den bereits überwiegend guten Leistungen in den Vorbereitungsspielen und den ersten beiden
Punktspielen mit einem Unentschieden Zuhause gegen einen starken SV Bad Tölz (2:2) und einem
verdienten Auswärtssieg beim TSV Schäftlarn (6:1), hatten unsere Jungs das notwendige Selbstvertrauen
um auch im Pokalheimspiel gegen den SV Pullach spielerisch zu überzeugen.
Zur großen Freude des Trainerteams wurden genau jene spielerischen Mittel umgesetzt, die in den letzten
Wochen fast gebetsmühlenartig trainiert wurden. Dazu kam noch eine große Portion Motivation und eine
bis in die Haarspitzen zu spürende Einstellung jedes Einzelnen um auch läuferisch alles abzurufen.
Das klare Ergebnis von 4:1 spricht für sich und der Sieg schien zu keiner Sekunde gefährdet.
Gratulation für eine super Leistung bei dem unsere Jungs, angeführt von einem souveränen Kapitän
Luis Achmüller, über weite Strecken auch spielerisch einen sehr guten Eindruck hinterliessen.
Dennoch ist allen Beteiligten klar, dass immer noch Luft nach oben ist und schon am kommenden Samstag
im Punktspiel beim Nachbarn FC Deisenhofen ein besonderer Gegner vor der Brust steht.
Unsere Jungs strotzen vor Selbstbewustsein. Wir freuen uns auf ein spannendes Spiel.

U17 mit erstem Vorbereitungsspiel

Unsere B-Junioren haben am Montag ihr erstes Vorbereitungsspiel beim SC Baldham-Vaterstetten bestritten. Unsere aus urlaubsgründen stark dezimierte Mannschaft hatte dank der C-Jugned Talente Mick und Timo immerhin 12 Mann zur Verfügung.

Die starken Baldhamer brachten unsere Jungs von Minute eins an an ihre Grenzen und bestimmten das Spielgeschehen mit viel Ballbesitz. Das taktische Vorhaben, die Verschiebebewegung in diesem Spiel zu trainieren, konnte in der ersten Halbzeit noch nicht gut umgesetzt werden. Unsere Jungs konnten hörten aber in der Halbzeitpause gut zu und konnten in der zweiten Halbzeit die taktischen Vorgaben besser umsetzen.
Trotz der klaren Überlegenheit des Gegners gab unser Team nicht auf und kämpfte bis zum Schlusspfiff.

Die Mannschaft hat gezeigt, dass taktische Vorgaben angenommen und umgesetzt werden können und boten eine Klasse Laufleistung. Gerade durch die Stärke des Gegners wurden uns Schwächen und Fehlerquellen deutlich aufgezeigt. So sollte es in einem Vorbereitungsspiel sein!
ein sehr wertvolles Spiel also für unsere Jungs! Das Team hat noch viel Arbeit vor sich und freut sich auf die erste Kreisklasse – Saison.

Auf geht’s TSV BB

 

Spielbericht B-Jugend bei (SG) SV Helfendorf/SF Aying am 22.06.2018

Sensationeller Auswärtssieg führt zur Vize-Meisterschaft.
Im letzten Pflichtspiel der Saison bei der (SG) SV Helfendorf/SF Aying wollten unsere B-Junioren nochmal alles reinhauen, um die bittere 1:4 Heimniederlage gegen den Lokalrivalen aus dem Hinspiel wieder wettzumachen. Dieses Vorhaben schien zunächst in die Hose zu gehen, denn nach bereits neun Minuten lagen unsere Jungs durch individuelle Fehler 0:2 zurück. „Spielbericht B-Jugend bei (SG) SV Helfendorf/SF Aying am 22.06.2018“ weiterlesen

Spielbericht B-Jugend beim SV Sachsenkam 15.06.2018

Nach dem sensationellen Auswärtserfolg beim Tabellenführer SV 1925 Bad Tölz am vergangenen Mittwoch
war es im dritten Spiel in sechs Tagen eine besondere Herausforderung für Spieler und Trainer die
Konzentration zum Abschluß der englischen Woche hoch zu halten.
Die beiden letzten sehr laufintensiven Partien steckten noch sichtlich in den Beinen und führten in „Spielbericht B-Jugend beim SV Sachsenkam 15.06.2018“ weiterlesen

Spielbericht Heimspiel gegen die (SG) Sp.G. Hausham am 10.06.2018

Unsere Jungs waren nach der ferienbedingten Spielpause hochmotiviert bis in die Haarspitzen.
Als zusätzlicher Anreiz und zur Belohnung für die in den letzten Spielen gezeigten guten Leistungen wurde unser Hauptplatz frei gegeben. Die äußeren Bedingungen für ein schönes Fußballspiel waren damit gegeben.
Nach dem sensationellen knappen Auswärtssieg (3:2) beim Hinspiel wussten alle was auf dem Spiel stand. Wir wollten die gezeigte Leistung gegen diesen Gegner unbedingt nochmal im Heimspiel unter Beweis stellen. „Spielbericht Heimspiel gegen die (SG) Sp.G. Hausham am 10.06.2018“ weiterlesen

Spielbericht B-Jugend 13.05.2018 Heimspiel gegen SG Helfendorf/Aying

Der erwartet starke Gegner ging bereits in der 2.Min. durch einen Eckball 0:1 in Führung.
Das war der Weckruf für unsere Jungs, die sich nicht verunsichern ließen und einen gut herausgespielten schnellen Konter in der 16.Min. zum 1:1 Ausgleich abschließen konnten. Durch einfache Ballverluste im Aufbauspiel brachte unsere Mannschaft den Gegner immer wieder ins Spiel und konnte den 1:2 Rückstand zur Halbzeit nicht verhindern. In der Pause nahmen sich unsere Jungs einiges vor und erspielten sich im Verlauf des 2. Spielabschnittes noch zwei hochkarätige Torchancen, die jedoch leider nicht zum gewünschten Erfolg führten. Durch individuelle Fehler und allmählich nachlassende Kräfte gelangen den Gästen zwei weitere Treffer zum 1:4 Endstand (44. u. 55. Min.). Nach einer guten Serie von vier Siegen in Folge musste unsere Mannschaft eine Heimniederlage hinnehmen.

Spielbericht B-Jugend 09.05.2018 Heimspiel gegen TSV 1925 Weyarn

Zunächst einmal große Anerkennung an die Gastmannschaft des TSV 1925 Weyarn, die mit einem Feldspieler weniger und dennoch viel sportlichem Ehrgeiz und Fairness dieses Spiel angetreten ist.
Außerdem einen großen Dank an unsere Bambinis und F-Junioren, die unsere B-Junioren beim Einlaufen begleitet haben.
Die numerische Überlegenheit war dem Spielverlauf anzusehen. Unsere Mannschaft dominierte das
Spielgeschehen, sodass es zur Halbzeit bereits 4:0 stand. Trotzdem war das Trainerteam mit der Spielweise der Jungs nicht ganz zufrieden, was in der Pause – auch mit viel Selbstkritik der Spieler – angesprochen wurde. Im zweiten Durchgang waren mehr Spielelemente unserer Mannschaft zu sehen. Die Aktionen wurden jedoch zwischendurch immer wieder von unnötigen Ballverlusten und Unkonzentriertheiten begleitet, insbesondere beim Torabschluss. Die übrigen zahlreich herausgespielten Einschuss-möglichkeiten vereitelte der Gästetorhüter bravourös. Die Gäste kamen nur selten vor unser Tor und hatten kaum echte Torchancen. Letztendlich waren alle Beteiligte froh, dass die aufziehenden Gewitterwolken sich sehr bald wieder verzogen und ein wetterbedingter Spielabbruch erspart blieb.
So konnten die Gastgeber das Spiel mit einem sicheren 6:0 Heimsieg beenden und zwischenzeitlich
auf den dritten Tabellenplatz vorrutschen.