B1-Jugend mit Punkt zum Auftakt

Am vergangenen Sonntag ging es beim SV Bad Tölz, um die ersten drei Punkte der Saison. Ein Spiel komplett auf Augenhöhe. Beide Teams wollten unbedingt gewinnen und der Gastgeber machte den Anfang mit dem 1:0 in der 30. Minute. Doch 10 Minuten später konnte Bo unmittelbar vor der Pause den wichtigen 1:1 Ausgleichstreffer erzielen. Dabei blieb es dann auch bis zum Ende. Der TSV kann mit gutem Gewissen und einem Punkt aus Tölz am nächsten Sonntag den TSV Grünwald empfangen.

U-17 Heimspiel gegen TSV Schäftlarn

Spielbericht Heimspiel gg. TSV Schäftlarn 08.04.2019:
Nach dem verdienten 1:1 Remis zum Auftakt der Rückrunde beim SV Bad Tölz am 29.03.19 gingen unsere U-17 Junioren am vergangenen Sonntag ungeschlagen und entsprechend selbstbewusst ins erste Heimspiel der Rückserie.
Trotz einiger guter Ansätze kam unsere Mannschaft von Beginn an nicht so richtig ins Spiel und musste sich mit einer aggressiv gegen den Ball gerichteten Gäste-mannschaft auseindersetzen. So ging es auf beiden Seiten torlos in die Halbzeit.
Die zweite Hälfte begann ähnlich wie die erste geendet hat. Durch einen erneuten Ballverlust im Spielaufbau in der eigenen Hälfte kam die Gästemannschaft überraschend in Ballbesitz, nutzte die Gelegenheit aus größerer Distanz zum Torabschluss, und hatte prompt das notwendige Glück, dass der Ball zum 0:1 im Netz landete (53.Min.). Unsere bekannte Stärke, in Rückstand geraten, das Heft wieder in die Hand zu nehmen, wollte an diesem Sonntag nicht so richtig funktionieren.
Die Gästemannschaft fiel in der Folge durch eine robuste Gangart auf, haderte mit den Entscheidungen des Schiedsrichters und musste sogar eine 5-Minuten-Zeitstrafe hinnehmen. Die numerische Überlegenheit konnte unser Team, trotz einiger guter Standards, die vom Gästetorhüter durch gute Reaktionen vereitelt wurden, nicht nutzen und musste in der Schlussphase, wiederum durch einen Distanzschuss, leider das sehr bittere 0:2 hinnehmen (73.Min.).
Kopf hoch Jungs, nach den Osterferien gilt es am 05.05. um 10:30 Uhr im Heimspiel gegen den FC Deisenhofen wieder zu zeigen was in euch steckt und euch in der Hinrunde so stark gemacht hat.

Torfestival in Waldram – 12 Tore und kein Sieger beim U17-Test in Waldram

Das zweite Testspiel lief für unsere B-Jugend alles andere als ruhig ab. Das neue System wurde nun zum zweiten Mal getestet und es wurden gleich die Vorzüge wie Schwächen deutlich. Sechs Tore waren vorne deutlich zu wenig, wenn man die Häufung guter Chancen betrachtet. Im Gegenzug mussten die Jungs auch sechs Tore fressen – deutlich zu viel! Insgesamt kann man von der Moral der Bruschen, die zur 30. Spielminute noch 3:0 gegen die Gastherren aus Waldram zurücklagen nur schwärmen!

B-jugends fleißigster belohnt sich

Am Wochendene bestritt unsere U17 ihr erstes Vorvereitungsspiel 2019. Die Kontrahenten aus Bogenhausen waren zwar überlegen, taten sich aber phasenweise sehr schwer gegen unsere taktisch disziplinierte Mannschaft. Ziel des Spiels war das Erlernen eines neuen Spielsystems. Die Burschen zeigten sich sehr lernwillig und konnten große Fortschritte machen. An einigen Schrauben muss bis Saisonbeginn in 4 Wochen aber noch gedreht werden. Der Ehrentreffer gelang unserem Trainingsfleißigsten, Lenny, nach einem starken Solo über die linke Bahn.

No Pain – no Gain! U17 baut auf!

Unser B-Jugend absolvierte am Mittwoch eine spezielle Athletik-Einheit, geleitet von unserem guten Freund und Athletik-Guru Simon Unger. In einer spielsportspezifischen Konditionseinheit haben sich unsere Burschen durch ein Kraft-, Schnelligkeits- und Ausdaurprogramm gekämpft. Wie auch letztes Jahr, war es für uns eine klasse Einheit und eine tolle Erfahrung, wie die Profis der Bundesliga zu trainieren. Wir bedanken uns bei Simon und freuen uns auf weitere starke Trainings!