C-Jugend mit 4. Sieg im 4. Rückrundenspiel



Am Samstag gastierten unsere Jungs zum Spitzenduell bei der C2 in Grünwald. Die Grünwalder haben sich in den letzten Wochen auf Platz 3 vorgekämpft, womit es in dem Spiel darum ging, ob brunnthal den Vorsprung ausbauen kann oder ob die Grünwalder ihn verkürzen.

Zum Treffpunkt in Brunnthal zog bereits ein böses Gewitter mit Hagel über den Ort. Der Ersatztorwart, welcher für den verhinderten Johannes ins Tor sollte, musste leider ebenfalls kurzfristig absagen. Somit entschied man sich, dass unsere Abwehrkante Jacob die Handschuhe schnürte. Somit standen die Vorzeichen nicht so optimal. Das System wurde aufgrund des im tor stehenden Jacobs auf 3er Kette umgestellt, was natürlich gegen spielstarke Grünwalder Gefahren birgen kann. Aber es kam alles positiver, als es den Anschein hatte. Mit Beginn des Spiels strahlte plötzlich die Sonne und unsere Jungs spielten wie aus einem Guss. Bereits nach 5 Minuten hatte Marci das 1:0 auf dem Fuß, vergab aber alleinstehend vorm Gästetorwart, Sohn von Werder-Profi Pizarro! Das Spiel ging nur in eine Richtung, und zwar aufs Gehäuse der Grünwalder. Allein die Konsequenz im Abschluss fehlte. In der 28. Minute war es dann endlich soweit, Marci vollendete eine Unordnung der Gastgeber und schloss trocken zum hochverdienten 1:0 ab. Kurz vor der Halbzeit legte Marci mit einem sehenswert direkt verwandelten Freistoß nach und stellte die Weichen auf Sieg. Die Gastgeber spielten im Mittelfeld ganz gefällig, wurden aber immer wieder von den stark spielenden Verteidigern der Brunnthaler (Timo, Pauli, Moritz) rechtzeitig abgelaufen. In der Halbzeit stellte das Trainerteam auf ihr bewertes System 4-5-1 um und brachten einen weiteren Verteidiger. Jungs gingen mit der Aufgabe aufs Spielfeld, nichts mehr anbrennen zu lassen und noch mindestens einmal nachzulegen. Dies gelang direkt nach Wiederanpfiff, wo sich Mick und Armin stark über die rechte Seite durchkombinierten, Mick den Ball scharf Hereingab, Lukas K. verlängerte den Ball und Bo hatte keine Mühe mehr den Ball über die Linie zu drücken. Im weiteren Verlauf, wurde noch das ein oder andere mal gewechselt, wobei man weiterhin das klar stärkere Team war. Einzig die Chancenverwertung blieb in der zweiten Halbzeit ein Manko. Aber wenn man im Spitzenduell Chancen hat, das Spiel mit 6, 7 Toren zu beenden zeigt es schon die Qualität der Jungs, die einfach nicht nachlassen und immer weiter nach vorn spielen. Nennenswert waren am Ende noch zwei Chancen von Simon und zwei Chancen vom Mick, welche ihr Ziel knapp verfehlten bzw. nur den Pfosten trafen. Am Ende ging man mit einem höcht souveränen Sieg vom Platz, hatte einen Schuss aufs Tor und einen Freistoß der Gäste aufs Tor hinnehmen müssen, ansonsten war es Einbahnstraßenfußball. Dennoch großer Respekt an die junge Truppe der Grünwalder, die ausschließlich mit jüngerem Jahrgang spielten und somit körperlich klar unterlegen waren. Somit feierten die Jungs ihren 4. Sieg im 4. Spiel der Rückrunde mit einem Torverhältnis von 14:0 (!!!). Nun sind die Jungs heiß auf Donnerstag, wo man bereits das nächste Spiel, beim bisher punktverlustfreien Tabellenführer aus Deisenhofenern antritt. Das Ziel wird sein, als erstes Team diese Saison den Deisenhofenern Punkte abzuluchsen. Wer wenn nicht wir!!! Zur Info, das Spiel am Donnerstag den 09.05. um 19:15 Uhr auf dem Kunstrasen in Oberhaching statt. das nächste Heimspiel bestreiten unsere Jungs am Sonntag 12.05. um10:30 Uhr gegen den TSV Schliersee!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.