U17 Heimspiel gegen (SG) FC Rottach Egern am 24.06.19

Unmittelbar nach den Pfingstferien stand das Wiederholungssspiel gegen (SG) FC Rottach-Egern am sommerlichen Montagabend auf dem Plan.
Aufgrund der Vorgeschichte war es für alle Beteiligten eine große mentale Herausforderung. Durch viele persönliche Gespräche in den vergangenen Wochen und Monaten, im großen und kleinen Kreis, fühlte man sich gut vorbereitet das sportliche Ziel im Fokus zu behalten.
Die Vorzeichen standen gut. Die Defensive bekam gegen den erwartet starken Gegner, durch die beiden Comebacks unseres verletzungsbedingt seit einigen Wochen pausierenden Kapitäns Luis und der längeren Abstinenz unseres soliden Innenverteidigers Felix, den notwendigen Rückhalt. Felix gerade angekommen – und gefühlt – gespielt als wäre er niemals weg gewesen. Zusätzlich wurde unsere Mannschaft noch von den sehr erfreulich zahlreich erschienenen Zuschauern begeistert angefeuert.
Leider wurde diese überaus positive Grundstimmung durch das bereits in der 2. Spielminute erzielte Führungstor der Gäste etwas getrübt. Durch die gute Moral des gesamten Teams und die besondere Motivation unseres Goalgetters Georg, der sich für die heutige Partie scheinbar besonders viel vorgenommen hatte, gelang diesem mit einem Doppelschlag (6. u. 32. Min.) zur Halbzeit die 2:1 Führung. Diese konnte sogar noch kurz nach der Pause durch einen weiteren Treffer zum 3:1 ausgebaut werden. Im sicheren Vorsprung war man im weiteren Verlauf des Spiels in einigen Situationen leider etwas zu passiv und kassierte prompt durch einen erfolgreich abgeschlossenen Konter des Gegners den Anschlusstreffer zum 3:2 (48. Min.). Nach einem Eckball gelang unserer Mannschaft infolge eines Eigentores die 4:2 Führung (62.Min.).
Nach einigen aussichtsreichen Chancen auf beiden Seiten, erzielte unser Torschützenkönig Georg mit seinem vierten Tor in der Partie in der Schlußminute sogar noch den Siegtreffer zum 5:2. Leider kein klassischer Hattrick, aber völlig egal.
Georg du bist ein super Sportsmann. Mit deiner Einstellung hast du nicht nur dir, sondern uns allen in beeindruckender Weise gezeigt wie man ein Schicksal annimmt und in positive Energie umwandelt.
Der Spielplan zum Ende der Saison ist eng terminiert, sodass unsere Jungs schon am nächsten Samstag (29.06.) um 17:00 Uhr zum Rückspiel beim heutigen Gegner antreten müssen. Wir freuen uns auf die erneute sportliche Herausforderung und wünschen uns ein gutes Spiel.
Auf geht’s Jungs. Geht’s naus und spuit’s Fuassboi.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.