U13 mit starkem Kampf und Punktgewinn in Gmund

Nach den eher unbefriedigenden Ergebnissen und Leistungen der letzten Wochen ging es heute nach Gmund. Hier erwartete uns ein heißer Ritt, da Gmund in der Vorwoche den Tabellenzweiten Weyarn 0:4 besiegte.

Bei drei Grad und Schneeregen erwartete uns das schwere Auswärtsspiel in Gmund. Bereits das Hinspiel war mit sehr vielen Emotionen versehen und endete 3:3.  Bei sehr schwierigen Verhältnissen zeichnete sich auch heute wieder ab, dass der Gegner technisch und läuferisch überlegen war. Von Beginn an wollte Gmund den Sieg. Mit einer Doppel-Sechs spielten wir heute das erste Mal. Für die Jungs anfangs noch sehr ungewohnt, um die Defensive zu stärken. Das 1:0 fiel durch eine schnelle Kombination für Gmund. Auch im Anschluss konnten wir kaum Akzente nach vorne setzen. So viel kurz vor der Halbzeit durch einen sehenswerten Pass und einen tollen Abschluss das 2:0. So ging es in die Halbzeit. Hier wurde den Jungs nochmals verdeutlicht, dass der Gegner zwar stark – aber nicht unbesiegbar ist. Durch taktische Umstellungen spielten wir dann besser nach vorne. Und die Abwehr um Torwart Luan wurde immer sicherer. Nach starkem Einsatz und Willen von Vale erzielte Korbi den 2:1 Anschlusstreffer. Und auch im Anschluss merkten die Jungs, dass mit viel Einsatz und Kampf was zu holen ist. So erkämpfte sich Samu gegen zwei Gegenspieler den Ball und lupfte locker über den Torwart zum Ausgleich. Der Trainer war nach dem Spiel sehr stolz auf die Truppe, die die taktischen Änderungen zu Halbzeit super umsetzte. Auch der Wille und Kampf war sehenswert. Leider können wir die guten Leistungen gegen die gleichstarken Team´s der Liga nicht umsetzen. Hier besteht die nächste Chance am kommenden Wochenende gegen Rottach-Egern 2 im Heimspiel am Samstag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.