TSV U11 Sensation bei der Hallenmeisterschaft

04.11.2017 Sensation bei der Hallenmeisterschaft

Heute ging es zur Vorrunde der Hallenmeisterschaft nach Holzkirchen. Da wir uns versehentlich schon zwei Stunden vor Turnier-Beginn getroffen hatten, wurde die Teambesprechung kurzfristig in ein nahe gelegenes Café verlegt.

In der „leichteren“ der beiden Vorrundengruppen wurde anfangs der FC Real Kreuth mit 3:0 besiegt. Gegen Sauerlach, gegen die wir erst vor einer Wochen draußen chancenlos waren, erreichten wir ein 0:0. Mit einer starke Leistung im letzten Gruppenspiel gegen den SC RW Bad Tölz (1:0 Sieg) wurden wir überraschend Gruppenerster.

Im Halbfinale ging es dann gegen den Favoriten aus Holzkirchen. Mit viel Einsatz und Laufbereitschaft gingen wir durch ein Eigentor 1:0 in Führung. Kurz vor Ende viel der verdiente Ausgleich für Holzkirchen. So musste der Finaleinzug im 8-Meter-Schießen entschieden werden. Zwei tolle Schüsse von Samu und Alex sowie zwei gehaltenen Schüssen unseres Torwarts Flori brachten uns ins Finale und somit zum Weiterkommen in die nächste Runde der Hallenmeisterschaft am 17.12.

Im Finale wartete der Top-Favorit aus Grünwald. Vor einigen Wochen verloren wir draußen noch 9:1. Aber auch in diesem Spiel konnten wir mit viel Kampf und Leidenschaft ein 0:0 erreichen. Auch hier viel die Entscheidung wieder im 8-Meter-Schießen. Leider verschossen wir alle drei Schüsse, sodass Grünwald der verdiente Turniersieger wurde.

Überglücklich und stolz freuen wir uns auf das Gruppenfinale mit sehr starken Gegnern, welches kurz vor Weihnachten wieder in Holzkirchen ausgetragen wird.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.