TSV U11 Dritter beim Hallenturnier in Höhenkirchen

Viel Spaß und Erfolg heute in Höhenkirchen beim jährlichen Hallenturnier. Unsere U11 startet gleich gut in das neue Jahr.

Heute spielte unsere U11 bei ihrem ersten Hallenturnier im neuen Jahr bei unseren Nachbarn in Höhenkirchen. Das Turnier mit 10 Mannschaften aus München und dem Münchner Umland versprach viel Spannung und einen langen Turniertag.

Am Beginn wurde der FC Phönix München mit 3:0 besiegt und so ein guter Turniereinstieg erreicht. Schwerer wurde es dann gegen den TSV Zorneding. Trotz toller Chancen ging dieses Spiel leider nur torlos zu Ende. Im dritten Spiel kam dann die gewohnte Treffsicherheit zurück und der TUS Holzkirchen wurde mit 4:0 überrannt. Leider reichte es im letzten Gruppenspiel nach einem tollen Spiel gegen FC Hertha München nur zu einem 1:1. So beendeten wir die Vorrunde auf dem sehr guten zweiten Platz. Im Halbfinale war den Jungs der lange Turniertag anzumerken. So ging dieses Spiel (gegen den späteren Turniersieger SC Armin München) trotz großem Kampf 2:0 verloren. Im kleinen Finale um Platz 3 spielten wir gegen den Gastgeber Höhenkirchen. In einem packenden Spiel stand es zum Schluss 2:2. Unsere Jungs zeigten nochmal Ihre Nervenstärke und Mika verwandelte den entscheidenden 8-Meter. Damit erreichten wir einen sehr guten 3. Platz und zeigten wieder einmal eine tolle Vorstellung. Nächste Woche geht es zum nächsten – sehr stark besetzten -Hallenturnier beim FC Biberg.

Tore: Samuel (4), Alex (3), Florian, Theo, Maxi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.