Spielbericht B-Jugend beim SV Sachsenkam 15.06.2018

Nach dem sensationellen Auswärtserfolg beim Tabellenführer SV 1925 Bad Tölz am vergangenen Mittwoch
war es im dritten Spiel in sechs Tagen eine besondere Herausforderung für Spieler und Trainer die
Konzentration zum Abschluß der englischen Woche hoch zu halten.
Die beiden letzten sehr laufintensiven Partien steckten noch sichtlich in den Beinen und führten in
der 1. Halbzeit zu der einen oder anderen Unachtsamkeit, sodaß es bereits nach einer knappen halben
Stunde 2:0 für die Gastgeber stand (16. u. 26.Min.). Danach besannen sich unsere Jungs, zeigten
erneut ihre tolle Come-Back-Mentalität, nutzten den durch einen Platzverweis entstandenen numerischen
Vorteil, und erzielten kurz hintereinander durch ein Kopfballtor von Quirin Wullrich sowie einen
platzierten Distanzschuß von Maxi Neubauer die zu diesem Zeitpunkt sehr wichtigen Treffer zum
ausgleichenden 2:2 Halbzeitstand (28. u. 31. Min.). In der Pause raufte man sich zusammen und wollte,
von den letzten Erfolgen gestärkt, keinesfalls Punkte liegen lassen. So gelang unmittelbar danach
Quirin Wullrich ein weiterer Kopfballtreffer zur 3:2 Führung (43. Min.). Danach fanden unsere Jungs
wieder zu ihrer gewohnten spielerischen Linie und hatten noch zahlreiche Chancen um die Führung weiter
auszubauen. Leider wurden manche Möglichkeiten zu leichtfertig vergeben. Obendrein handelte man sich
durch eine äußerst umstrittene Situation, die der Schiedsrichter als versuchte Tätlichkeit ahndete,
ebenfalls einen Platzverweis ein. So wurde es in der Schlußphase nochmal hektisch und die Gastgeber
wären fast noch zum Ausgleich gekommen. Doch das Glück war auf unserer Seite und wir konnten die sehr
anstrengende Woche mit einer Superserie von 9 Punkten aus 3 Spielen beenden.
Nach einer kurzen Phase der Regeneration läuft bereits die Vorbereitung für das letzte
Saisonpflichtspiel bei der (SG) SV Helfendorf / SF Aying.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.