B1 setzt erstes Ausrufezeichen in der Kreisklasse

Nach einem Punkt aus zwei Spielen reiste unsere B1 zum Spitzenreiter SG Hausham. Die Gastgeber konnten aus zwei Spielen die volle Punktzahl erbeuten und gingen als klarer Favorit ins Rennen. Da unsere Jungs in dem Jahr als jüngerer Jahrgang in der Kreisklasse antreten, ist das Saisonziel klar definiert, man möchte sich entwickeln und versuchen mitzuhalten.

Bei super Wetter und besten Rasenverhältnissen begann das Spiel sehr offensiv von beiden Mannschaften. Bereits in der zweiten Minute konnte Neuzugang Roman seinen 1. Saisontreffer feiern. Nach Freistoß vom Geburtstagskind Leon staubte Roman ab und schob zum frühen 0:1 ein. Die Gäste ließen sich davon nicht unterkriegen und konnten bereits nach 7 Minuten ausgleichen. Bis zur Halbzeit war es ein gutes Spiel, wobei unsere Jungs mehr Ballbesitz hatten und Hausham mehr über lange Bälle kam. Immer wieder konnten sich Mick und Marci auf der rechten Seite durchsetzen und für Torgefahr sorgen. Doch es dauerte bis zur 36. Minute, wo Marci aus klarer Abseitsposition geschickt wurde und im Strafraum nur noch mit einem Foul gestoppt werden konnte. Den fälligen Elfmeter verwandelte der Kapitän Leon höchstselbst mit einem platzierten Schuss ins linke untere Eck. Somit ging es mit einer verdienten 1:2 Führung in die Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit ging es in den ersten 10 Minuten hin und her, ohne das ein team zu richtig klaren Torchancen kam. In der 53. Minute spielten unsere Jungs einen wunderschönen Konter über die rechte Seite. Mick wurde geschickt. Roman erkannte den Freiraum im Zentrum und legte fast von der Mittellinie einen wahnsinnigen Sprint in den 16er hin, wo die Hereingabe von Mick perfekt auf den Fuß serviert wurde und Roman eiskalt zum 1:3 einschob. Die Hasuhamer ließen es von da an etwas schleifen und vergaßen ihre Ordnung. So kamen unsere Jungs noch zu zahlreichen Torchancen. In der 64. Minute setzte sich der zur Halbzeit eingwechselte Neuzugang Phillip sehenswert durch und legte vorm Tor uneigenützig auf den freistehenden Marci, der keine große Mühe hatte, das 4:1 zu erzielen. In der 76. Minute glänzte wieder Phillip als Vorbereiter, in dem er Marci schickte. Die beiden Haushamen Verteidiger behinderten sich gegenseitig und Marci nutze den Fehler eiskalt aus zum 5:1. In der letzten Minute gab es noch einmal Elfmeter, wieder berechtigt, diesmal aber für Hausham. Der dritte Neuzugang Konsti, welcher bis dahin ein richtig gutes Spiel machte, musste sich somit noch dieser Herausforderung stellen. Und tatsächlich krönte er seine tolle Leistung auch noch mit einem gehaltenen Elfmeter, in dem er den gut geschossen Elfmeter hielt. Danach war Schluss und unsere Jungs feierten ihren ersten B-Jugend-Sieg, welcher auch in dieser Höhe in Ordnung geht. Trainerteam: „Mit der super Leistung können wir natürlich nur hochzufrieden sein. Wir haben es endlich geschafft fußballersich aus schwieriger Situationen zu lösen, und das war sicherlich heute der Erfolg zum Sieg. Eigentlich kann man niemanden hervorheben, da alle eine richtig starke Leistung gebracht haben, aber wenn wir jemanden hervorheben sollten, dann die drei Neuzugänge Roman, Konsti und Phillip, welche sich nach so kurzer zeit sich schon richtig gut ins Team integriert haben und das auch mit einen tollen Leistung bestätigten! So kann es weitergehen!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.